Wie funktioniert ReActiv8?

Zahlreiche Studien zeigen, dass eine wiederhergestellte Muskelaktivierung ein wichtiger Schritt bei der Behandlung von Kreuzschmerzen ist1,2.

ReActiv8 ist ein kleines implantiertes Gerät, das den Nerv stimuliert, der für die Kontraktion der Schlüsselmuskeln verantwortlich ist, die den unteren Rücken stabilisieren.

Um vergleichbare Ergebnisse zu Übungsprogrammen zu erreichen, die zur Wiederherstellung der Muskelkontrolle genutzt werden3, führen Sie ReActiv8-Sitzungen zweimal täglich 30 Minuten lang durch. Während dieser Sitzungen bewirkt ReActiv8, dass sich die Muskeln Ihres unteren Rückens abwechselnd kontrahieren und entspannen. Mit Hilfe einer Fernsteuerung behalten Sie stets die Kontrolle über die Stimulationssitzung.

Mit der Zeit können diese stimulierten Kontraktionen beitragen, das Muskelkontrollsystem zwischen den Sitzungen zu reaktivieren. Die Wiederherstellung der Muskelkontrolle und die Stabilisierung der Wirbelsäule ermöglichen es Ihrem Körper, die Symptome der chronischen Kreuzschmerzen zu überwinden 2

Im folgenden Video erfahren Sie mehr über chronische Kreuzschmerzen und die Wirkungsweise von ReActiv8.

 
  • 1 Hebert, J. J., Koppenhaver, S. L., Magel, J. S. & Fritz, J. M. The relationship of transversus abdominis and lumbar multifidus activation and prognostic factors for clinical success with a stabilization exercise program: a cross-sectional study. Arch. Phys. Med. Rehabil. 91, 78–85 (2010).
  • 2 Costa, L. O. P. et al. Motor control exercise for chronic low back pain: a randomized placebo-controlled trial. Physical therapy 89, 1275–86 (2009).
  • 3 Hides, J. A., Jull, G. A. & Richardson, C. A. Long-term effects of specific stabilizing exercises for first-episode low back pain. Spine 26, E243–8 (2001).